Folgen wir unserer geliebten Führerin!

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12374
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Folgen wir unserer geliebten Führerin!

Beitragvon Joa » Mo 23. Nov 2020, 12:35

_imago0097323952h_bearb.jpg
Foto: Imago/Collage Achgut.com

Folgen wir unserer geliebten Führerin!

Wir müssen reden: Es kann in diesen für uns alle schweren Zeiten nicht angehen, dass diejenigen, die sich am meisten um die Gesundheit und das körperliche Wohlbefinden der Bevölkerung Deutschlands Tag und Nacht in unablässiger Arbeit sorgen, weiterhin von subversiven und demokratiefeindlichen Kräften beschimpft, beleidigt und, im übertragenen Sinne, bespuckt werden.

Alle unsere Politiker, allen voran unsere mit dem überwiegenden und vernünftigen Teil der Bevölkerung verehrten und – ja – auch geliebten Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel, verdienen sehr viel mehr Achtung, Respekt und auch Lob durch uns Regierte. Wir als Bürger haben keine Ahnung, können es nicht wissen, unter welchen persönlichen eigenen Schmerzen und Entbehrungen, in wie vielen schlaflosen Nächten und erbitterten Diskussionen unsere Kanzlerin gegen manch hasserfüllten Widerstand ihre Tätigkeit zu unser aller Segen entfaltet. Stattdessen schlagen unserer Führerin durch die grauen Wogen der Pandemie aus den Reihen der ewig Gleichen und ewig Gestrigen bestenfalls Spott, schlimmstenfalls bittere Worte und Taten entgegen. Vor allem von denjenigen, denen sie doch eigentlich nur unter höchster persönlicher Hingabe helfen will.

Was ist mit diesen Menschen los, die jetzt Grundrechte mit Grunzrechten verwechseln, die ohne Scham und Masken auf die Straßen gehen und so kontraproduktiv die wohlmeinenden Maßnahmen der Kanzlerin und ihres ausgewählten Kabinetts von Top-Spezialisten und Virologen torpedieren und unterminieren? Begreifen diese denn nicht, dass sie so das Regieren durch unsere Kanzlerin erschweren oder sogar gänzlich verhindern? Begreifen sie denn nicht, dass alles – wirklich alles – was unsere Kanzlerin und ihr Kabinett tun oder unterlassen, nur ihrem eigenen Wohl dient? Müssen diesen Volksgesundungsverhinderern denn erst auf den vollbesetzten Intensivstationen die Augen und Luftröhren geöffnet werden, bevor sie das segensreiche Handeln unser aller Bundeskanzlerin verstehen? Und mittragen, wie es eigentlich ihre verdammte Pflicht und Schuldigkeit als Bürgende gegenüber Regierung und Gemeinwohl wäre?

Weiterlesen...

Mit Ironie auf den Punkt gebracht! :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Zurück zu „TV, Radio & Internet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste