Die Zeit der Corona-Krise

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12374
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Mo 23. Nov 2020, 10:54

Spahn.jpg
Foto: Imago

Sprechblasen als Begründung für den Lockdown


Während von den Regierenden des Landes immer kompliziertere und immer unsinnigere Verbote zur Bekämpfung von Corona erdacht werden, fehlt nach wie vor das Entscheidende: Eine solide Begründung für den Lockdown. Die Regierung gibt sich noch nicht einmal mehr Mühe, glaubhafte Argumente zu finden. Sie setzt auf Angst und die Hoffnung auf den Impfstoff. Sehen sie dazu unsere obige Video-Zusammenfassung.

Heute Morgen hat darüber hinaus Bild.de einen Entwurf aus der SPD online gestellt, der so ziemlich alles enthält, was man dort schon immer mal verbieten wollte, zum Beispiel das Silvester-Feuerwerk. Gastronomie, Fitnessstudios und Kinos sollen weiterhin geschlossen bleiben, schärfere Kontaktsperren eingeführt werden und so weiter. Der Clou: Ein „Corona-Soli“ die Krankenkassen-Löcher stopfen. Wegen des Tohuwabohus um Corona-Hilfen und -Regeln laufen inzwischen übrigens 20.000 Strafverfahren.

Zum Video...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12374
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Mo 23. Nov 2020, 22:10

A_red_arrow_wearing_goggles__its_right_goggle_cracked._Colou_Wellcome_L0026420_1.jpg
Foto: wellcomeimages

Blind durch Kontroll- und Testwut

Mit welchen konkreten Umständen in Krankenhäusern oder Arztpraxen können die gegenwärtigen Massnahmen begründet werden? Wer die offiziellen Statistiken auf aussagefähige Zahlen abklopft, erhält kein alarmierendes Bild gegenüber den Jahren zuvor. Das gewaltige Test-Regime, das aus dem Boden gestampft wurde, ist auf Sand gebaut und für die Entscheidungsfindung wenig hilfreich. Das zeigen nicht zuletzt aktuelle Erfahrungen aus England

SARI-Fälle heuer nicht schlimmer als in Vorjahren

Können deutsche Labore überhaupt irren?

Offensichtliche, haarsträubende Widersprüche

Maßlose Kontrollwut erzeugt Kontrollverlust

Warum schafft ein Tesla nicht die Spaltmaße von VW?

Die englischen Patienten

Doppelt so viele krank am Wochenende?

Liverpool beweist: Kein Grund zu Hysterie

Weiterlesen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12374
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Mi 25. Nov 2020, 10:09

Bullfighting_in_Bogota_1-1.jpg

Coronapolitik: Die Daten werden zur Provokation


Die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung bewegen sich zügig von einer faktenbasierten Politik hin zu einer politisch erwünschten Endlosschleife aus Angst- und Panikmache. Immer mehr Ärzte und Experten widersprechen der Sinnhaftigkeit der Maßnahmen offen und kritisieren, dass es keine evidenzbasierten Grundlagen für die gegenwärtige Politik gäbe. Selbst in öffentlich-rechtlichen Medien wird solche Kritik inzwischen überbracht.

Es ist eine seltsame Vorstellung, die dem verängstigten Publikum in Deutschland geboten wird. Da sind auf der einen Seite wild gewordene Regierende und Parteikader, die sich quasi stündlich neue Corona-Verbote einfallen lassen. So wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Länderchefs heute über eine Verlängerung der Kontakt-Beschränkungen entscheiden. Und da sind auf der anderen Seite zahlreiche hochdekorierte Ärzte und Wissenschaftler, die dieses Treiben kopfschüttelnd verfolgen und sich mittlerweile auch an die Öffentlichkeit trauen. Sie führen unter anderem reale Krankenhauszahlen und Klinik-Statistiken an, aus denen hervorgeht, dass die willkürlichen Maßnahmen der Regierung schlicht keine rationale, evidenzbasierte Grundlage haben.

Weiterlesen...

Kurz, Macron und Merkel! Was haben diese Leute aus dem einst so schönen Europa gemacht! :sarkamus:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12374
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Do 26. Nov 2020, 11:25

Ein neuer Wintersport? :mrgreen:

full-Schi.jpg
(Bild: Stock.adobe.com, EXPA/Florian Schroetter, AFP, Daniel Karmann, Henri Szwarc, Giuseppe Lami. Grafik: Krone Kreativ)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12374
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Do 26. Nov 2020, 18:46

MS Video.jpg


Merkels Bescherung

Können Sie sich vorstellen, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hygiene-Regeln vergisst? Das geht, wenn man zuvor stundenlang damit beschäftigt war, sich noch schärfere Bevormundungs-Regeln festzulegen. Aber die Bundeskanzlerin, der Hauptstadt-Bürgermeister und Bayerns Ministerpräsident haben die Bürger am Mittwochabend mit einer ganz eigenen Weihnachtsbotschaft in die Adventszeit geleitet.

Zum Video...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12374
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Fr 27. Nov 2020, 11:28

aged-2974648_1920.jpg


Vorsicht Recherche! Corona-Tohuwabohu in Sachsen

Nach dem Willen der Bundeskanzlerin sowie der Ministerpräsidenten soll der Lockdown light bis kurz vor Weihnachten verlängert und die Kontaktbeschränkungen verschärft werden. Doch wie dramatisch ist die Corona-Lage wirklich, zum Beispiel im Freistaat Sachsen? Dazu erschienen hier auf Achgut.com in meinem Beitrag Sächsischer Corona Zahlensalat bereits detallierte Zahlen.

Dieses Update legt ein kritisches Augenmerk auf PCR-Tests im Freistaat, die ja der Ausgangspunkt für die steigende Zahl der positiv Getesteten sind und damit auch für die Entscheidungen der Politik. Aber auch der Umgang mit den Ct-Werten wird unter die Lupe genommen, denen als semi-quantitatives Maß eine erhebliche Bedeutung zukommt. Auf keinen Fall hatte ich damit gerechnet, dass Informationen zu PCR-Tests/Ct-Werten, die ja eigentlich für einen Journalisten problemlos zugänglich sein müssten, von sächsischen Kommunen und vom Freistaat fast wie eine Verschlusssache behandelt werden. Werfen wir aber zunächst kurz einen Blick auf die Corona-Zahlen im Freistaat Sachsen, die sich, auch wenn das große mediale Bild es anders erscheinen lässt, nur geringfügig geändert haben.

Weiterlesen...

Bei uns in Österreich forciert zur Zeit Kanzler Kurz diese mehr als fragwürdigen Massentests und in Wien prescht Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) sogar noch vor !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12374
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Sa 28. Nov 2020, 10:26

Sturmfront_auf_Doppler-Radar-Schirm.jpg
Foto: Ulrich Rosemeyer via Wikimedia Commons

Corona laut RKI „unterhalb des Radars“

Die oberste Seuchenbekämpfungsbehörde der Bundesrepublik – das Robert-Koch-Institut (RKI) – scheint, wie der Indianer sagen würde, mit gespaltener Zunge zu sprechen beziehungsweise zwei Gesichter zu haben. Vielen ist der eklatante Widerspruch bereits aufgefallen:

Auf der einen Seite: Die seit etlichen Jahren etablierten, auf der Homepage des RKI seit 2008 dokumentierten, (Frühwarn-)Systeme zur Beobachtung und Überwachung der Verbreitung von Infektionskrankheiten unter der Bevölkerung (Grippe-Web und Arbeitsgemeinschaft Influenza) können keine nennenswerte SARS-CoV-2-Aktivität entdecken: Der Anteil von SARS-CoV-2 an den von Referenzpraxen und -laboren eingesandten Proben von Atemwegserkrankten ist nicht vorhanden oder verschwindend gering, im Verhältnis zu den Vergleichswochen des Jahres 2019 (und erst recht 2018) sind für 2020 keine vermehrten Arztbesuche und Krankenhausaufenthalte, sondern eher weniger festzustellen (vgl. hier und z.B. KW 43).

Weiterlesen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12374
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Sa 28. Nov 2020, 19:46

Im neuen Wochenkommentar vom 28.11. 2020 geht es heute um die rettende Corona-Impfung, die uns das Christkind unter den Christbaum legt. Es geht um zahlreiche Verschwörungstheorien, die in den vergangenen Wochen allesamt wahr geworden sind, und um ein paar EU-Politiker, die uns Österreichern aus dem Ausland diktieren wollen, ob wir unsere Skilifte öffnen dürfen!

Neue Verschwörungstheorien!

Zensur in Europa bald schlimmer als in China?
YouTube löscht auch Kanal von Sucharit Bhakdi
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12374
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » So 29. Nov 2020, 10:05

imago0106905430h.jpg

Das Auto des Jahres

Das Auto des Jahres wird ausdrücklich von den Grünen protegiert, trotz Verbrennungsmotor, 12 Litern Hubraum und über 400 PS. Da die Automobil-Ausstellung in Frankfurt leider ausfallen musste, hat sich der Berliner Senat Mitte November dazu entschlossen, das Fahrzeug im Rahmen einer PR-Aktion vor dem Reichstag zu präsentieren So geht rotrotgrüne Mobilmachung!

Dass ich das noch erleben darf. Sogar die Grünen fordern enthusiastisch den Einsatz eines 408 PS starken Allrad-Monsters mit Verbrennungsmotor und 12 Litern Hubraum. Und das in der Innenstadt! Als Dienstwagen im Auftrag des Guten! Die Rede ist von einem eindrucksvollen Traumwagen, der selbst die vor Neuköllner Shisha-Bars geparkten S-Klasse-Mercedes alt aussehen lässt. Das kantige Design ähnelt einem Stealth-Bomber. Das untere Ende der Frontscheibe liegt deutlich höher als die Reichweite einer Parkaufsicht vom Ordnungsamt. Das Dach ist an keiner Stelle horizontal, damit keine Brandsätze liegen bleiben können. Die Kabine hat im Test selbst einer aus dem dritten Stock geworfenen Gehwegplatte standgehalten. Die Rede ist von einem Automobil namens WAWE 10.000, das im gut sortierten Autohandel bereits ab 900.000 Euro zu haben ist. Und das Tolle: Es herrscht parteiübergreifend Einigkeit darüber, dass dieses innovative Fahrzeugkonzept einen zukunftsfähigen Beitrag dazu leisten kann, die Bundesrepublik mobil zu machen.

Weiterlesen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12374
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » So 29. Nov 2020, 23:09

Österreich in der zweiten Lockdown-Woche. Die Corona-Zahlen haben sich auf hohem Niveau stabilisiert, die Lage auf den Intensivstationen bleibt angespannt. Bundeskanzler Kurz kündigte dennoch erste „sehr behutsame Schritte“ einer Öffnung nach dem Lockdown an, beginnend bei Schulen und im Handel. Der Ministerrat hat am Mittwoch eine Impfstrategie beschlossen, ab Anfang Jänner soll die österreichische Bevölkerung in drei Phasen geimpft werden.

Das sonntägliche CORONA - QUARTETT vom 29.11.2020
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!


Zurück zu „TV, Radio & Internet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste