Die Zeit der Corona-Krise

Benutzeravatar
nyra
Beiträge: 1462
Registriert: So 31. Mär 2013, 14:04
Wohnort: Ulm

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon nyra » Mo 28. Sep 2020, 09:31

Joa hat geschrieben:Wenn Du einen besseren Vorschlag hast? Her damit! :allgood:

Das ist klar, ist es doch die Zeit der Denunzianten! Der Typ von neulich war so einer! Allerdings einer von der schlimmsten Sorte! :twisted:

Ich habe keinen. Anders ausgedrückt: Ich habe keine Hoffnung mehr. :(

Im Frühjahr war doch immer die Rede davon, daß in solchen Notzeiten die Solidarität zwischen den Menschen wachse. :verwirrt:
Der Typ von neulich war also nur solidarisch :roll:, und vor lauter Solidarität unter den Menschen kann man sich kaum noch
aus dem Haus trauen. :evil:

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12172
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Mo 28. Sep 2020, 10:13

So hoffnungslos sehe ich die Lage nicht, weil immer mehr Menschen zu der Erkenntnis kommen, dass sie von den Politikern an der Nase herumgeführt werden!

Anbei eine Grafik zu der Sterblichkeit in Kalenderwochen von 2000 bis 2050 (KW35)!
EhiqoukXcAA-tTK_klein.jpg

Unter diesem Link kann man die Grafik in groß betrachten!

Wie man der Grafik leicht entnehmen kann, unterscheidet sich 2020 kaum von den vergangenen Jahren! 2016 und 2017 war die Sterblichkeit aufgrund von starken Grippewellen sogar bedeutend höher! Es mag sich jeder ein Bild davon machen, ob die von der Regierung im Zusammenhang mit Corona gesetzten Maßnahmen gerechtfertigt waren, die Wirtschaft an die Wand zu fahren *) und damit unzähliche Existenzen zu vernichten! Jetzt testen sie wie blöd, um ja die Fallzahlen hoch zu halten und ihr Versagen zu vertuschen! Das hat zur Folge, dass von vielen Ländern schon Reisewarnungen ausgesprochen werden und damit unzählige weitere Existenzen vernichtet werden! :evil:

*) Die Wirtschaft ist nicht wegen der Coronapandemie eingebrochen, sondern wegen der von der Regierung getroffenen Maßnahmen!

Panik, Panik, Panik! Corona als Mittel zum Ausnahmezustand
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
nyra
Beiträge: 1462
Registriert: So 31. Mär 2013, 14:04
Wohnort: Ulm

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon nyra » Mo 28. Sep 2020, 13:23

Joa hat geschrieben:So hoffnungslos sehe ich die Lage nicht, weil immer mehr Menschen zu der Erkenntnis kommen, dass sie von den Politikern an der Nase herumgeführt werden!

Immer mehr, aber wie langsam immer mehr! Auf einer Demo in Illertissen sprach ein Lehrer, der wegen der Corona-Verordnungen remonstriert hat. Er sagte, er sei im 65köpfigen Kollegium seiner Schule der einzige, der die Maßnahmen nicht akzeptabel findet. 64 Leute, die aufgrund ihrer Vorbildung eigentlich imstande sein sollten, Statistiken zu lesen! (In Bayern muß auch im Unterricht Maske getragen werden - in Ganztagsschulen also ununterbrochen acht Stunden lang.) Bis ein nennenswerter Teil der Bevölkerung kapiert hat, was läuft, bin ich längst dahingeschieden. :(

Jetzt kommt der Herbst, und jeder saisonübliche Schnupfen oder grippale Infekt wird, sofern der Betroffene sich in seiner Panik testen läßt, als Covid-19-Fall gezählt werden. Da jede dieser Infektionen ein Gemenge aus diversen Erregern ist, wird in den meisten Fällen schon auch ein Sars-CoV-2-Schnipselchen dabei sein. :blinzeln:

Auch wenn man eigentlich schon alles weiß – diese Ärztin anzuhören lohnt sich! (Das Video wurde bei youtube sofort gelöscht, und weil man das inzwischen kennt, haben es soundsoviele Leute gleich wieder eingestellt.) :daumenhoch:

Irrsinn hoch drei. :roll:
Zuletzt geändert von nyra am Mo 28. Sep 2020, 18:28, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12172
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Mo 28. Sep 2020, 17:11

nyra hat geschrieben:Auch wenn man eigentlich schon alles weiß – diese Ärztin anzuhören lohnt sich! (Das Video wurde bei youtube sofort gelöscht, und weil man das inzwischen kennt, haben es soundsoviele Leute gleich wieder eingestellt.) :daumenhoch:

Ein unglaubliches Video mit mehr als beeindruckender Aussage! :bravo:
Der EU-Bande, der auch Kurz, Merkel und Macron angehören, scheint das allerdings völlig egal zu sein! :evil:
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
nyra
Beiträge: 1462
Registriert: So 31. Mär 2013, 14:04
Wohnort: Ulm

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon nyra » Mo 28. Sep 2020, 19:06

Merkel prophezeit für die Weihnachtszeit 19.000 Neuinfizierte pro Tag. :shock: Da wird es doch auch für euren Basti Zeit, euch wieder Massen von Kranken und Toten in Aussicht zu stellen! :blinzeln:

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12172
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Mo 28. Sep 2020, 19:22

nyra hat geschrieben:Merkel prophezeit für die Weihnachtszeit 19.000 Neuinfizierte pro Tag. :shock:

Wie kann das sein, da die Maske doch so schützt und diese angeordneten und "sinnvollen Maßnahmen" doch längst greifen müssten? :denk:
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
nyra
Beiträge: 1462
Registriert: So 31. Mär 2013, 14:04
Wohnort: Ulm

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon nyra » Mo 28. Sep 2020, 20:16

Joa hat geschrieben:Wie kann das sein, da die Maske doch so schützt und diese angeordneten und "sinnvollen Maßnahmen" doch längst greifen müssten? :denk:

Das liegt an der Disziplinlosigkeit von Leuten, die ihre Maske erst im Aufzug anziehen und nicht vorher. :lol:

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12172
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Di 29. Sep 2020, 01:51

nyra hat geschrieben:Das liegt an der Disziplinlosigkeit von Leuten, die ihre Maske erst im Aufzug anziehen und nicht vorher. :lol:

Das Thema ist zu ernst, um solche Witze zu machen! :nono:
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12172
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Di 29. Sep 2020, 16:08

Nachdem die realen Zahlen im Land nicht mehr ausreichen, um die Maßnahmen der Regierung zu rechtfertigen, greift man jetzt zu weltweiten Horrorzahlen, die niemand wirklich überprüfen kann!

Angesichts der mehr als eine Million Corona-Toten weltweit, schlägt Gesundheitsminister Rudolf Anschober auch hierzulande Alarm.

A.jpg
HERBERT NEUBAUER / APA / picturedesk.com
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!

Benutzeravatar
Joa
Beiträge: 12172
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 10:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit der Corona-Krise

Beitragvon Joa » Mi 30. Sep 2020, 10:19

nyra hat geschrieben:Den Wirrologen vorn im Bild kannte ich bisher mit grüner Maske. Ich bin enttäuscht, ihn jetzt mit so einem 08/15-Lappen zu sehen! :(

Dem kann abgeholfen werden! :mrgreen:

full.jpg
(Bild: APA/Herbert Neubauer)

„WIRD ES NICHT GEBEN“
Anschober dementiert Gerüchte um zweiten Lockdown

Quelle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Volk verdient die Politiker, die es gewählt hat!
Jeder Mensch hat das Recht frei atmen zu können!


Zurück zu „TV, Radio & Internet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste